Aktuelles

Abendvisite

Liebe Mitglieder der Eye Society,

sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

die Augenärzte am St. Franziskus Hospital Münster planen im Rahmen ihrer Fortbildungsreihe einen interaktiven und zwanglosen Austausch zu interessanten Falldemonstrationen aus allen Gebieten der Ophthalmologie. Diese Veranstaltung wird unter dem Titel „Abendvisite“ den Mitgliedern der Eye Society angeboten. Die „Abendvisite“ ist für

 

Mittwoch den 20. Juni 2018

von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

im Augenzentrum am St. Franziskus-Hospital, Hohenzollernring 74, 48145 Münster Konferenzraum 2 OG

 

geplant.

Die wissenschaftliche Leitung dieser Veranstaltung hat Prof. Dr. med. D. Pauleikhoff. Hier werden interessante und spannende Fälle aus unserer retinologischen Sprechstunde besprochen und diskutiert. Eine Bereicherung dieser Veranstaltung sind natürlich auch Kasuistiken aus Ihrer Sprechstunde, die Sie gern in jeglicher Form (digital auf Datenträger, vorab gesendet per Mail oder auch Papierform) vorstellen und mit uns gemeinsam besprechen können. Über Ihre Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Punkte der Zertifizierung von der ÄK WL sind beantragt.

Teilnahme bitte mit Anmeldung bei Frau Warnke

per e-Mail: karin.warnke@augen-franziskus.de oder per Telefon: 02 51-935 27 31.

 

Wir freuen uns auf Ihr Interesse und lassen den Abend gerne bei einem kleinen Imbiss ausklingen.

Neujahrsfortbildung 2018

Mit fast 200 Teilnehmern brachte die 19. Neujahrsfortbildung des Augenzentrums am St. Franziskus Hospital am 13. Januar im Marienhaus einen neuen Besucherrekord. Mit dem Ziel, die intersektorale Zusammenarbeit immer weiter zu verbessern, wurden mit insgesamt 11 Beiträgen aus den verschiedenen Schwerpunkten der Abteilung  viele praxisrelevante Bezüge und Hintergründe zu aktueller Fragestellungen in der modernen Augenheilkunde präsentiert. Bei einem kleinen Mittagssnack schloss sich eine rege Diskussion nach den Vorträgen in den Räumen des Zentrums an.  Das positive Echo ermutigt uns, in dieser Richtung weiter zu arbeiten.

Patientenbuch: Gemeinsam sind wir stark!

Uveitis bei Kinder und Jugendlichen mit Rheuma

Nach diesem Motto haben eine Expertengruppe aus Kindern und Jugendlichen mit Uveitis – und ihren Eltern – und Ärzten Informationen zusammengestellt, um ihr Wissen, ihre Erfahrungen und Tipps zur Uveitis zusammenzutragen, mit denen sich Krankheitsverlauf und Lebensqualität verbessern lassen. Dieses Buch ist nun in elektronischer Form zu erhalten. Bei Interesse sprechen Sie bitte unser Praxisteam an oder wenden sich per E-Mail an:  buchbestellung@uveitis-zentrum.de

Praxisnetz gegründet

Am 20.09.2017 haben insgesamt 24 Augenärzte aus der Region Westfalen-Lippe das Praxisnetz mit dem Namen „Eye Society – Netzwerk unabhängiger Augenärzte“ gegründet.

Das Praxisnetz setzt sich zum Ziel, die Versorgung der anvertrauten Patienten zu verbessern – durch standardisierte Kommunikationswege unter Nutzung einer elektronischen und telemedizinischen Infrastruktur, durch regelmäßige Fort- und Weiterbildung und durch einen intensivierten fachlichen Austausch. Ziel des Zusammenschlusses und der gegründeten Gesellschaft ist damit die Steigerung der Qualität, der Effizienz und der Effektivität der ärztlichen Versorgung von Patienten mit Erkrankungen und Funktionsstörungen des Sehorgans im Rahmen einer intensivierten fachlichen Zusammenarbeit in der Region.

Die Gründungsgesellschafter haben diesen Schritt seit ca. einem Jahr vorbereitet und sind sich sicher, mit dem Praxisnetz viele Verbesserungen und Synergien realisieren zu können.

Erste Innovationen im Rahmen des Praxisnetzes – wie z.B. eine komfortabel nutzbare Online-Fortbildung – sind bereits realisiert, weitere Module werden in der Geschäftsstelle des Praxisnetzes vorbereitet und umgesetzt. Insbesondere der weitere Ausbau der Kommunikation über eine standardisierte und datenschutzkonforme elektronische Austauschplattform steht in den nächsten Wochen im Fokus des Praxisnetzes.

Mit der Gründung wurde der Startschuss gegeben für die Intensivierung der fachlichen Zusammenarbeit, für eine verbesserte Abstimmung und Strukturierung der Prozesse in der Behandlung der gemeinsam zu versorgenden Patienten und damit für eine Konzeptionierung und für den Ausbau des Qualitätsmanagements und der Qualitätssicherung.

Das Praxisnetz ist der Rahmen für Innovation und Austausch und steht Augenärzten in Westfalen-Lippe zur Verfügung. Ein Beitritt ist erwünscht und unkompliziert möglich. Die Geschäftsstelle gibt allen Interessenten Auskunft über Ziele, Inhalte und Konzepte des Praxisnetzes.

Praxisnetz Eye Society GmbH & Co. KG
c/o Augenzentrum am St. Franziskus-Hospital Münster
Herr Peter Mussinghoff
Hohenzollernring 74
48145 Münster
Email. peter.mussinghoff@eye-society.net
Tel. 0251 9352711